Das Pseudonomen ほど

Das Pseudonomen ほど leitet sich vom Nomen (ほど) ab, das man etwa mit den Ausdrücken „Grad“ oder „Grenze“ übersetzen kann. Wir haben diesen Ausdruck im 1. Semester Lektion 14 als negatives Vergleichswort (z.B. 森さんほど食べない Ich esse nicht so viel wie Frau Mori.) kennengelernt, wo man mit ほど sozusagen den Vergleichsgrad oder die Vergleichsgrenze angegeben hat. Im 2. Semester Lektion 3, 5 lernten wir außerdem das Adverb それほど (so sehr, (nicht so sehr)) kennen.
In dieser Lektion werden weitere Anwendungsbereiche dieses Ausdruckes behandelt.

ほど als ungefähre Mengenangabe
In der Kombination Zahl + Zählsuffix + ほど entspricht dieser Ausdruck dem deutschen „zirka“ und kann somit als Pedant des bereits bekannten Suffixes ~ぐらい/くらい und des Präfixes 約~ betrachtet werden. ほど dient also dazu, eine ungefähre Mengenangabe, insbesondere der Zeitspanne anzugeben.

日曜日にも2時間ほど勉強しました。
Ich habe auch am Sonntag ca. 2 Stunden gelernt.

森さんは切手を(あつ)めています。3000枚(まい)ほど持っているそうです。
Frau Mori sammelt Briefmarken. Sie soll ca. 3000 Stück besitzen.

ここには30人ほどの学生がいます。
Hier halten sich ca. 30 Studenten auf.

ミヒチャエル君、お待たせしました。長く待ちましたか。いいえ、5分ほどですよ。
Michael, ich habe dich warten lassen. Hast du lange gewartet? Nein höchstens 5 Minuten.

彼は2年ほど東京に住んでいました。
Er lebte ca. 2 Jahre in Tokyo.

ここから駅までは、歩いても15分ほどです。
Von hier bis zum Bahnhof sind es selbst zu Fuß ca. 15 Minuten.

500ユーロほど()していただけませんか。残念ですが、そんな大金(だいきん)は持っていません。
Können Sie mir nicht etwa 500 Euro leihen? Tut mir Leid, aber eine so große Summe Habe ich nicht.

beachte:
Die obigen Beispiele lassen sich auch alle durch ぐらい bilden. Der Unterschied zwischen ほど und ぐらい wird erst dann deutlich, wenn sie nicht als Ausdrücke der Mengenangabe im herkömmlichen Sinn benutzt werden. ぐらい kann nämlich auch im übertragenen Sinn die Bedeutung „wenigstens“ beinhalten. Mit ~ぐらい wird also in einem bestimmten Kontext die untere Norm eines quantitativen oder qualitativen Mindestmaßes angegeben (z.B. 10ユーロぐらいなら持っています。 „Läppische“ 10 Euro hätte ich schon dabei. 私でもフランス語の「ありがとう」ぐらい知っています。 Selbst ich kenne wenigstens das französische Wort für „Danke schön“.). Diese Sätze lassen sich nicht mit ほど bilden. Das ほど zeigt eben nur den annähernden quantitativen oder qualitativen Grenzwert an.



ほど als Vergleichsbasis
Das ほど kann außer in der Umgebung von negativen Vergleichen (Semester 1 Lektion 14) unter bestimmter Bedingung auch bei positiven Vergleichen auftreten. In Verbindung mit allen Prädikatswörtern, d.h. in der Gestalt von N-, V-, VA- und NA-ほど oder in Verbindung mit Phrasen, die aus den genannten Prädikatswörtern gebildet werden, wird das ほど als Vergleichsbasis benutzt. Grundsätzlich lassen sich dabei zwei Satztypen unterscheiden. Zum einen wird einen Satz oder Satzteilen vorangeschickt, der als Vorgabe eine bestimmte Situation darstellt. Diesem schließt sich ein weiterer Satz bzw. Satzteil an, der eine Grundlage für einen Vergleich bringt, Wird die graduelle Heftigkeit eines Zustandes, eine Aktion unter einer Seins Form angibt. In der Übersetzung wird für die graduelle Heftigkeit der Ausdruck „so“, häufig im Sinne von „so extrem“ benutzt, der eben als ほど am Ende des zweiten Satzes bzw. am Ende des hinteren Satzteil in der japanischen Version in Erscheinung tritt.

V: この文法はとても複雑です。(くわ)しい説明がいるほどです。
Diese Grammatik ist sehr kompliziert. (Sie ist) so (kompliziert), das eine ausführliche Erklärung notwendig ist.
VA: (そと)はマイナス2度です。厚いオーバーを着ていても寒いほどです。
Draußen ist minus zwei Grad. Es ist so kalt, auch wenn man einen dicken Mantel trägt.
NA: 授業(じゅぎょう)に学生が150人も来ました。マイクロが必要なほどでした。
Es kamen stolze 150 Studenten zum Unterricht. (Es waren) so (viele), dass man sogar ein Mikrofon benötigte.
N: 朝と夕方にはこの町でも電車が非常に()みます。東京ほどはありませんが。
Morgens und spätnachmittags werden auch in dieser Stadt die Züge sehr voll. Zwar nicht so (voll) wie in Tokyo.



Zum anderen kann das ほど innerhalb einer Satzverbindung auftreten. Dabei gelten auch hier die oben genannten Voraussetzungen.

V: この文法は詳しい説明がいるほど複雑です。
Diese Grammatik ist so kompliziert, dass eine ausführliche Erklärung notwendig ist.
VA: 厚いオーバーを着ていても寒いほど今日は気温(きおん)(ひく)いです。
Die Temperatur ist heute so niedrig, dass auch selbst, wenn man einen dicken Mantel trägt, einem kalt ist.
NA: マイクロが必要(ひつよう)なほど授業(じゅぎょう)に学生が来ました。
Es kamen so viele Studenten zum Unterricht, dass man sogar ein Mikrofon benötigte.
N: 朝と夕方には東京ほどではありませんが、この町でも電車は非常(ひじょう)()みます。
Es ist zwar nicht so (extrem) wie in Tokyo, aber morgens und spätnachmittags werden auch in dieser Stadt die Züge sehr voll.

Weitere Beispiele:
今年の冬は去年ほど寒くないです。
Der diesjährige Winter ist nicht so kalt wie im letzten Jahr.

ミヒャエル君は、日本語の先生がびっくりするほど日本語が上手です。
Michael kann so gut Japanisch, dass selbst Japanisch Lehrer ganz erstaunt sind.

森教授の講義は、学生がみんな寝てしまったほどつまらなかったです。
Die Vorlesung von Professor Mori war so langweilig, dass alle Studenten ausnahmslos einschliefen.

彼は字がとても上手です。左手で書いても、まだきれいなほどです。
Er hat eine sehr schöne Handschrift. (Sie ist) so (schön), dass sie selbst linkshändig geschrieben immer noch schön ist.

死ぬほど頭が痛いんです。
Ich habe so starke Kopfschmerzen, wie wenn ich sterben müsste.

ミヒャエル君はとても太っています。彼が座るといすが壊れるほどです。
Michael ist sehr dick. (Er ist) so (dick), dass die Stühle kaputt gehen, wenn er sich darauf setzt.


ほど als maximaler Grenzwert
Beinahe schon als Floskel, kann das ほど im Rahmen eines Vergleichs, bei dem bestimmte Zustände, Aktionen oder Seins formen wiedergegeben werden, mit deren jeweiligen Entsprechungen den maximalen Grenzwert angeben.
Mit ほど wird also ein Nomen angegeben, dass das Maximum seiner Art darstellt.
Dieser Umstand entspricht dem deutschen Formulierungen wie „Niemand ist sowie … N“ (z.B. „Niemand ist zu klug wie Rumpelstilzchen.“) oder „Nichts ist so … wie N“ („Nichts ist so lecker wie das Bier nach getaner Arbeit“) etc., wobei durch ein Negativvergleich ein entsprechend der Gegenstand bzw. Zustand sozusagen superlativisch charakterisiert wird.
In der japanischen Version muss also dem N ほど ein adjektivisches oder verbales Attribut folgen, das in aller Regel mit dem Verb der Existenz (いる oder ある) allerdings in negativer Form (いない bzw. ない) kommentiert wird. Wie die folgenden Beispiele deutlich machen, wird das ほど in der Funktion der Angabe des maximalen Grenzwertes in aller Regel mit einem Nomen (N-ほど) und einen negierten Attributivsatz verbunden, sodass schließlich die folgende allgemeine (idealisierte) Formeln als Rahmen entstehen:

N ほど adjektivisches Attribut は いません/ありません。

N ほど verbales Attribut は いません/ありません。

Beispiele
彼ほど親切な人はいません。
Es gibt keinen freundlicheren Menschen als ihn.

彼ほど色々な事を知っている人はいないでしょう。
Es gibt keinen Menschen wie ihn, der so viele verschiedene Dinge weiß.

森さんほどきれいな人はいません。
Es gibt keine schönere Frau als Frau Mori.

漢字ほど難しい文字はないと言われています。
Es wird behauptet, dass kein Schriftzeichen so schwer ist wie Kanji.

カサブランカほど有名(ゆうめい)な映画はないと思います。
Ich glaube, dass es keinen berühmteren Film als Casablanca gibt.

ミヒャエル君ほど一生懸命勉強する学生はあまりいないでしょう。
Es gibt wohl nur wenige Studenten, die so fleißig sind wie Michal.

仕事をした後のビールほどいしい物はないと父が言っていました。
Mein Vater sagt, dass es nichts schöneres (schmackhafteres) gäbe, als das Bier nach getaner Arbeit.

beachte:
Theoretisch sind neben N auch noch weitere Wortarten als Vergleichsbasis denkbar. Die Beispielsätze 子供に死なれるほど悲しいことはありません。 „Es gibt nichts traurigeres als den Tot des (eigenen) Kindes.“ oder 準備したきたことが試験に出ないほど(くや)しいことははりません。 „Es gibt nichts ärgerlicheres als die Tatsache, dass der vorbereitete Gegenstand nicht in der Prüfung vorkommt.“ Machen deutlich, dass hier in der Tat Verben mit ほど zusammen gebracht wurden. Allerdings handelt es sich hierbei wohl nur um Kurzfassungen von Nominalisationen, nämlich 死なれることことはない sowie 出ないこと...ことはない, die ehr aus stilistischen Gründen (doppeltes こと) weggelassen wurden.


beachte zudem:
Folgende Abweichungen von der obigen Formelsind in der sprachlichen Realität weiterhin denkbar
- ほど in einer Frage wird ohne Negation benutzt
ほど親切な人はいますか。 Gibt es einen freundlicheren Menschen als ihn?
- ほど in Kombination mit 知る, statt dem Verben いない bzw. ない.
ほど親切な人は知りません。 Ich kenne keinen freundlicheren Menschen als ihn.



ほど als „je …, desto …“
Mit Hilfe von ほど kann in einem bestimmten Kontext die die Deutsche Formulierung „je ..., desto …“ wieder gegeben werden. Das ほど könnte man in dieser Funktion als „Umschreibung eines sich steigernden Zustands“ bezeichnen. Wie im deutschen lassen sich dabei Adjektive (z.B. je grösser desto …)und Verben (z.B. je mehr man glaubt, desto), selten Adverbien (je zweifelloser, desto…) aber keine Nomen bei „je … desto …“ einsetzen.
Allerdings wird in der japanischen Version diese Formulierung mit ほど recht umständlich gebildet.
Zum einen müssen nämlich die betreffenden Adjektive oder Verben, die den sich steigenden Zustand wieder geben, folgende konditionale Endung erhalten.

V Endung ば 読めば、食べれば etc.
VA Endung ければ 新しければ、小さければ etc.
NA Endung なら(ば) 元気なら(ば)、きれいなら(ば)
ADV Endung なら いっぱいなら、ゆっくりなら



Zum anderen müssen diese in doppelter Ausführung auftreten, so dass folgende Formulierungen entstehen.

V V ば V ほど 読めば読むほど
VA VA ければ VA-いほど 新しければ新しいほど
NA NA なら NA-なほど 元気ならば元気なほど
ADV ADV なら ADV-なほど いっぱいならいっぱいなほど

(ein direkter nominaler Anschluss ist nicht existent. Dagegen zwar selten vorkommend, so doch über den Umweg N である, das heißt in der Form N であれば N であるほど denkbar)

Phrasenbeispiele

歩けば歩くほど je mehr man geht, desto …
大きければ大きいほど je grösser, desto …
静かなら静かなほど je ruhiger, desto …
ゆっくりならゆっくりなほど je gemächlicher, desto

Satzbeispiele
食べれば食べるほど太ります。
Je mehr man isst, desto dicker wird man.
文字は小さければ小さいほど読みにくいです。
Je kleiner die Schrift, desto schwerer ist sie zu lesen
外国語は練習すればするほど上手(じょうず)になります。
Je mehr man übt, desto besser wird man in Fremdsprachen.
水をやればやるほど花は早く成長(せいちょう)するようです。
Je mehr man wassert, desto schneller scheinen Blumen zu wachsen.
飛行機の切符は安ければ安いほど良いです。
Je billiger, desto angenehmer sind Flugtickest.
寝室は静かなら静かなほど良く寝られるでしょう。
Je ruhiger, desto besser kann man wohl in ein Schlafzimmer schlafen.

beachte:
bei Nominalverben widerholt man normalerweise nur das する und nicht das vollständige Wort
勉強すればするほど … (und nicht 勉強すれば勉強するほど)
努力すればするほど … (und nicht 努力すれば努力するほど)


Neuester Inhalt

管理官
管理官
管理官
管理官
管理官

Neueste Kommentare