Fragepronomen + Satz +ても/でも

Als eine erweiterte Form der Zusammensetzung des Fragepronomen und でも können Satzeinschübe in der Art von 何時間・勉強し・でも … „wieviele Stunden man auch lernt …/ egal, wieviele Sunden man auch lernt …“ betrachtet werden. Hier wird zwischen dem Fragepronomen und dem でも, das bei einem Verbalsatz auch zu ても werden kann, ein Satz eigeschoben. Dabei kann der „Satz“, wie das obige Beispiel zeig, aus einem einzigen Wort (= Prädikat) bestehen oder folgendermaßen mehrgliedrig ausfallen: 何時間・家で一生懸命漢字を勉強し・でも … „wieviele Stunden man auch zuhause mit voller Energie Kanjis lernt, …“
Wie gesagt handelt es sich bei diesem Phänomen nur um eine erweiterte Möglichkeit der bereits erklärten Formulierung. Als Einschub kommen hauptsächlich Verbalsätze in der oben angeführten Art in Frage, nominal adjektivische Einschübe bilden ehr die Ausnahmen und können hier weitestgehend ignoriert werden.

Beispiele:
この映画は何度見ても面白いです。
Dieser Film ist, egal wie oft man ihn sieht, interessant.
あの人の論文はどれを読んでも同じことが書いてあります。 論文(ろんぶん) = Wissenschaftlicher Aufsatz
Egal welchen Aufsatz man von ihm liest, überall steht dort das selbe drin.
どの道を歩いても駅に着きます。  
Welchen Weg man auch nimmt, kommt man am Bahnhof an.
新聞はどこで買っても値段が同じです。  
Zeitungen kosten immer das gleiche, egal wo man sie kauft.
風邪を引いていると、何を食べてもおいしくないです。  
Wenn man erkältet ist, schmeckt einem gar nichts. (Egal, was man isst, es schmeckt nicht.)
どんなにご飯がまずくても、おなかがすいていれば、何でも食べられます。  
Egal wie unschmackhaft das Essen ist, man kann alles essen, wenn man Hunger hat.
このお店はとても大きいですから、お客さんが何人来ても大丈夫(だいじょうぶ)です。
Da dieser Laden sehr groß ist, macht es nichts, wenn viele Kunden (auf einmal) kommen.
どなたに(うかが)っても、知らないと答えられました。
Wen ich auch fragte, man antwortete mir mit einem: „Ich weiß es nicht!“

beachte:
Die Kombination いくら + N/VA/NA + でも/ても, bei der ausnahmsweise Nomen und Adjektive als Einschübe auftreten, werden zwar in Anlehnung an die genannte Grammatik gebildet, sind jedoch als konzessive Formulierungen zu verstehen. das いくら dien hier dazu, um die aus dem 2. Semester bekannte konzessive Formulierung, also das „selbst wenn“, zu bekräftigen. Dabei kann man die ursprüngliche Übersetzung von いくらでも „wieviel auch immer“ auch hier zunächst beibehalten. Je nach Wortart wird mit いくら … ても/でも zunächst eine Art Musterexemplar (bei N), oder eine besondere Eigenschaft (bei VA und NA) erwähnt, die in der konkret genannten Situation eine Abweichung des erwarteten Ergebnisses zeigt.
いくら + N +でも:
いくらピアノが上手な森さんでもこれは()けません。
Selbst für einen Klaviervirtuosen wie Frau Mori, ist diesen (Stück) unspielbar. („wieviel man auch Frau Mori ist“)
いくら + VA + でも:
自転車がいくら速くでも車の方が速いです。  
Wie schnell Fahrräder auch sein mögen, sind Autos schneller. („wie schnell es auch immer ist“)
いくら + NA +でも:
いくらお酒が好きでも毎日は飲みません。  
Auch wenn ich Alkohol mag, trinke ich ihn nicht jeden Tag. („wie gerne man es auch immer hat“)


Neueste Kommentare