Der einfache Satz

Bei der informell gesprochenen Sprache verkürzt sich ein einfacher Aussagesatz im Idealfall auf folgende Weise: Satz mit nominalem Prädikat
Formel:N1 N2Beispiel:これはコーヒーです。→これ(は)コーヒー。
Satz mit verbaladjektivischem Prädikat
Formel:N VABeispiel:このコーヒーはまずいです。→このコーヒーまずい。
Satz mit nominaladjektivischem Prädikat
Formel:N NABeispiel:この部屋は静かです。→この部屋静か。
Satz mit verbalem Prädikat
Formel:N VBeispiel:私はコーヒーを飲みます。→コーヒー飲む。
Wie sie feststellen können, werden auch auf der Satzebene zunächst alle Höflichkeitinformationen eliminiert. Des Weiteren wird ersichtlich, dass auch manche Partikel aufgehoben worden sind. Damit erfüllen die genannten 4 Beispielsätze zwar die wichtigsten Kriterien des Satzbaus in der Umgangssprache, aber diese Sätze wirken noch recht steril, zumal hier die emotionale Komponente, die das Hauptmerkmal dieser sprach Ebene ausmacht, noch nicht berücksichtigt ist. In den folgenden Abschnitten werden wir nach und nach versuchen, einen authentischen Satz näherzukommen. Im Folgenden finden Sie eine tabellarische Zusammenstellung von weiteren gängigen Satzformen:
FrageNegationPerfekt
N:N1 N2?N1 N2じゃない。N1 N2だった。
 これコーヒー?これコーヒーじゃない。これコーヒーだった。
VA:N VA?N VAくない。N VAかった。
 このコーヒーまずい?このコーヒーまずくない。このコーヒーまずかった。
NA:N NA?N NAじゃない。N NAだった
 この部屋静か?この部屋静かじゃない。この部屋静かだった。
V:N V?N V~ないN V~た。
 コーヒー飲む?コーヒー飲まない。コーヒー飲んだ。

beachte: Wie ersichtlich, werden alle Fragen ohne den Fragepartikel か und nur durch lautliche Anhebung der letzten Silbe gebildet. Sobald der Fragepartikel auftaucht z.B. コーヒー飲むか。, wird die bis dorthin geschlechtsunabhängige Sprache zum Männersprache. Näheres siehe Abschnitt der Fragesatz in der Umgangssprache.
外寒Ist es draußen kalt?
コーヒー飲Trinkst du einen Kaffee?
もう飯食べHast du schon gegessen?
週末楽しかっWar das Wochenende schön?
あの赤い車だれWessen Auto ist das rote dort?

beachte ferner: Das bei einer Entscheidungsfrage notwendige „ja“ heißt in der Umgangssprache うん und das „nein“ ううん. 外寒?うん。とっても寒い。 コーヒー飲?ううん。いらない。

Mit den oben präsentierten Satzformen lassen sie sich einigermaßen natürlich wirkende Konversationen führen. Hier ein Konversationsmuster zwischen Akiko und Michael:
A:その本何?(その本は何ですか。)Was ist das für ein Buch?
M:フランス語の教科書。(フランス語の教科書です。)Ein Französischlehrbuch.
 
A:今週のFokusもう読んだ?(今週のFokusをもう読みましたか。)Hast du den Fokus von dieser Woche schon gelesen?
M:ううん、まだ。(いいえ、まだです。)Nein, noch nicht.
A:読む?(読みますか。)Magst du ihn lesen?
M:うん。(はい。)Ja.
 
A:パリどうだった?(パリはどうでしたか。)Wie war es in Paris?
M:ホテル見つからなくて大変だった。
(ホテルが見つからなくて大変でした。)
セーヌ川から見たモンマルトル素晴らしかった。
(セーヌ川から見たモンマルトルは素晴らしかったです。)
Ich konnte kein Hotel finden. Es war schlimm.

Der von der Seine ausgesehen Mont Martre war wunderschön!
M:あき子もパリ行ったことある?
(あき子さんもパリに行ったことがありますか。)
Warst du auch schon mal in Paris, akiko?
A:うん。一度だけある。三年前。
(はい。一度だけあります。三年前です。)
Ja, ein einziges Mal. Vor 3 Jahren.
 
M:腹へった。(お腹がすきました。)Kohldampf!
A:あたしも。(私もうです。)Ich auch!
M:金ある。二千円ぐらい。
(二千円ぐらいお金がありますか。)
Hast du Geld? So etwa 2000 Yen?
A:そんなにない。(そんなにありません。)Ich habe nicht so viel dabei.
M:どうしようか。(どうしましょうか。)Was sollen wir machen?
A:じゃあ、家に来ない?(では、私の家に来ませんか。)Möchtest du nicht zu mir nach Hause kommen?
M:君のオフクロさん料理上手?
(あなたのお母さまは料理がお上手ですか。)
Kann deine Mama gut kochen?
A:うん。とっても。(はい、とても上手です。)Ja sehr!
M:じゃあ、君んち(=君の家)行こう。
(では、あなたの家に行きましょう。)
Dann lass uns zu dir nach Hause gehen!

Neueste Kommentare