Satz mit verbaladjektivischem Prädikat

Verbal-Adjektiv
Im Gegensatz zur deutschen Sprache, die nur eine Wortart des Adjektivs kennt (z.B. klein, leicht, arm, schön etc.), existieren im Japanischen zwei Gruppen von Adjektiven, die durch unterschiedliche Flexionsarten und somit unterschiedlichen Formen gekennzeichnet sind. Hier soll zu nächst die größere Gruppe behandelt werden.
Die erste Gruppe wird als Verbaladjektiv い形容詞(い-けいようし) (Abk.: VA) bezeichnet, da sie (ohne Zwischenschaltung eines Hilfswortes) flektierbar ist und sich somit wie ein Verb verhält.
(Neben dieser Bezeichnung existiert für diese Adjektivgruppe z.B. die Bezeichnung „i-Adjektiv“ etc. In vielen Lexika wird diese Wortart nur als Adjektiv oder als i-Adjektiv benannt. Da es Verbaladjektive so in dem Sinne nicht gibt.)

Jedes VA besteht aus einem unveränderlichen Stamm und einer veränderlichen Endung. Diese Endung dient als Träger von verschiedenen Informationen.


Lexikonform des VA
Das gemeinsame Merkmal der Lexikonform eines jeden VA ist der: Vokal i am Ende des Wortes.

Wortstamm +

Hier einige Beispiele:

Lexikon-Form     Bedeutung
古い   ふるい   alt
暑い   あつい   heiß (klimatisch)
新しい   あたらしい   neu
小さい   ちいさい   klein
良い   いい、よい   gut (es gibt zwei Lesevarianten von 良い)
悪い   わるい   schlecht
安い   やすい   billig

Die Lexikonform dient, wie der Name schon sagt, der Ermittlung des jeweiligen VA in einem Wörterbuch. Diese Form gehört, wie die Lexikonform des Verbs, einer Sprachebene an, die keine Information über die Höflichkeit gibt und somit höflichkeitsneutral bzw. -leer ist. Zusammen mit anderen höflichkeitsleeren Formen wie Negation, Perfekt usw. wird sie in erster Linie in Sachtexten (z.B. Zeitung) eingesetzt. Da wir uns hauptsächlich in der allgemein höflichen Sprachebene bewegen, hat für uns die Lexikonform als solche nur die Bedeutung des "Startpunktes" der verbaladjektivischen Flexion.


allgemein höfliche Aussageform des VA
Die allgemein höfliche Aussageform des VA wird durch ein Anhängen von "desu" an die genannte Lexikonform gebildet. Die Formel für die Bildung der Aussageform lautet also:

Wortstamm ++ です   (d.h. Lexikonform + です)


Lexikon-Form     Bedeutung   Aussageform
古い   ふるい   alt   古いです
暑い   あつい   heiß   暑いです
新しい   あたらしい   neu   新しいです
小さい   ちいさい   klein   小さいです
良い   いい、よい   gut   良いです
悪い   わるい   schlecht   悪いです
安い   やすい   billig   安いです



Negation des VA
Die Verneinung des VA entsteht aus der Kombination des Wortstamms und der Information, ~くないです.
Das "i" am Wortende, das bei der Aussageform noch als Bindeglied ("Kupplung") diente, wird also in der Negation der allgemein höflichen Sprachebene durch die Anschlussform "-く" ausgetauscht. Hinzu kommen noch die Information "-ない" (= Negation) und "です" (=Information der allgemeinen Höflichkeit). Die so entstandene Informationskette aus drei Teilen macht die Negation des VA aus. Die Formel für die Bildung dieser Form lautet also:

Wortstamm + くないです
Lexikon-Form     Bedeutung   Negation
古い   ふるい   alt   古くないです
暑い   あつい   heiß   暑くないです
新しい   あたらしい   neu   新しくないです
小さい   ちいさい   klein   小さくないです
良い   いい、よい   gut   良くないです
悪い   わるい   schlecht   悪くないです
安い   やすい   billig   安くないです

beachte:
Das VA いい bzw. よい wird nur bei der Aussageform zu いいです. In allen anderen Fällen erfolgt die Flexion nur über よい. Eine Form wie "いくないです" ist also nicht existent.



alternative Negation
Alternativ zu der genannten Negation kann auch die Form "-ku arimasen" verwendet werden. Die Formel hierfür lautet:

Wortstamm + くありません

Hier eine Gegenüberstellung von ~くないです und ~くありません

Negation mit ~くないです   Variante mit ~くありません
古くないです   古くありません
暑くないです   暑くありません
新しくないです   新しくありません
小さくないです   小さくありません
良くないです   良くありません
悪くないです   悪くありません
安くないです   安くありません


Quiz: Bilden Sie ausgehend von der Lexikonform folgende Flexionsformen des VA:
  Aussageform mit です   Negation mitくないです   Negation mitくありません
たかい   高いです|たかいです|takaidesu()   高くないです|たかくないです|takakunaidesu()   高くありません|たかくありません|takakuarimasen()
おおきい   大きいです|おおきいです|ookiidesu()   大きくないです|おおきくないです|ookikunaidesu()   大きくありません|おおきくありません|ookikuarimasen()
さむい   寒いです|さむいです|samuidesu()   寒くないです|さむくないです|samukunaidesu()   寒くありません|さむくありません|samukuarimasen()
たのしい   楽しいです|たのしいです|tanoshiidesu()   楽しくないです|たのしくないです|tanoshikunaidesu()   楽しくありません|たのしくありません|tanoshikuarimasen()
ちいさい   小さいです|ちいさいです|chiisaidesu()   小さくないです|ちいさくないです|chiisakunaidesu()   小さくありません|ちいさくありません|chiisakuarimasen()
  Aussageform mit です   Negation mitくないです   Negation mitくありません
たかい      
おおきい      
さむい      
たのしい      
ちいさい      
Die Lösung finden Sie in der Grammatik!




Perfekt des VA
Die Perfektform des VA wird gebildet, indem man an den Wortstamm die Informationen ~かった(=Perfekt)
und ~です(= Information der allgemeinen Höflichkeit) anhängt. Die Formel für die Bildung dieser Form lautet also:

Wortstamm + かったです
Lexikon-Form     Bedeutung   Perfekt
古い   ふるい   alt   古かったです
暑い   あつい   heiß   暑かったです
新しい   あたらしい   neu   新しかったです
小さい   ちいさい   klein   小さかったです
良い   いい、よい   gut   良かったです
悪い   わるい   schlecht   悪かったです
安い   やすい   billig   安かったです


negiertes Perfekt des VA
Die negierte Form der Vergangenheit (z.B. ...es war nicht teuer) bildet man durch die Information ~くなかったです, die an den Wortstamm angehängt wird. Bei nähren Hinsehen wird deutlich, dass hier die Information der Verneinung ~ないwie ein "normales" VA (Endungい) mit der Information der Vergangenheit ~かった verbunden wird, indem das い weggelassen wird. Die Formel für die Bildung dieser Form lautet also:

Wortstamm + くなかったです
Lexikon-Form     Bedeutung   negiertes Perfekt
古い   ふるい   alt   古くなかったです
暑い   あつい   heiß   暑くなかったです
新しい   あたらしい   neu   新しくなかったです
小さい   ちいさい   klein   小さくなかったです
良い   いい、よい   gut   良くなかったです
悪い   わるい   schlecht   悪くなかったです
安い   やすい   billig   安くなかったです


Alternative
Alternativ zur genannten Form kann auch die Form ~くありませんでした verwendet werden.
Die Formel lautet:

Wortstamm + くありませんでした


Satz mit verbaladjektivischem Prädikat

日本語はおもしろいですか。はい、おもしろいです。
Ist Japanisch interessant? Ja, es ist interessant.

Nachdem Sie sich mit der Formbildung des VA vertraut gemacht haben, wird hier gezeigt, wie das VA in einem Satz gebraucht wird. Neben Verb und Nomen kann das Adjektiv (und somit auch das VA) das Prädikat eines Satzes ausmachen. Die Formeln für den Satz mit verbaladjektivischem Prädikat lauten:

Aussagesatz: A は VA です。
Fragesatz: A は VA ですか。
Negation: A は VA - くないです。
A は VA - くありません。
Perfekt: A は VA - かったです。
negiertes Perfekt: A は VA - くなかったです。
A は VA - くありませんでした。

Das Fragewort nach der Eigenschaft lautet "wie": どう (どうですか。)
Beispiele: (Szene vor der Mensa:)

学食はどうですか。広いです。   Wie ist die Mensa? Sie ist geräumig.
新しいですか。それとも古いですか。   Ist sie neu? Oder ist sie alt?
古くないです。新しいです。   Sie ist nicht alt. Sie ist neu.
ご飯はどうでしたか。おいしかったですか。   Wie war das Essen? War es lecker?
今日はよくなかったです。   Heute war es nicht gut.
まずかったです。   Es war nicht lecker.
肉はどうでしたか。大きかったですか。   Wie war das Fleisch? War es groß?
いいえ、とても小さかったです。   Nein, es war sehr klein.
   
(Interview)  
日本語はどうですか。やさしいですか。   Wie ist Japanisch? Ist es einfach?
いいえ、やさしくないです。難しいです。   Nein, es ist nicht einfach. Es ist schwierig
でも、おもしろいです。   Es ist aber interessant.
何が難しいですか。   Was ist schwierig?
漢字が難しいです。   Die Schriftzeichen sind schwierig.


Attributivform des Verbaladjektivs

(ふる)(くるま) ein altes Auto

Wie das obige Beispiel zeigt, kann das VA auch als Ergänzung dienen, um ein Nomen näher zu erläutern. (Weitere mögliche Ergänzungen zum Auto: neu, teuer, kompakt, schnell etc.) Wie im Deutschen steht dabei das Adjektiv immer vor dem Nomen. Während in einem Satz mit adjektivischem Prädikat wie 「くるまはふるいです。」 das VA die Funktion des Prädikats einnimmt, d.h. zusammen mit dem Wort です in aller Regel am Ende des Satzes steht, kann die Einheit VA + N, überall dort auftauchen, wo ein Nomen sonst steht.
Die Einheit "näher erläuterndes Wort plus dem Wort, das näher erläutert wird" nennt man ein Attribut. Um ein Attribut zu bilden, muss das näher erläuternde VA in eine bestimmte grammatikalische Form gebracht werden.
Diese Form nennt sich Attributivform. Im Gegensatz zur deutschen Sprache, die neben dieser attributiven Konstruktion den Relativsatz (z.B. "ein Auto, das alt ist", "ein Zimmer, das ruhig ist") kennt, gibt es im Japanischen nur diese eine Möglichkeit. Bei der Übersetzung müssen daher alle Relativsatz Konstruktionen des Deutschen im Japanischen in die Attributivform umgewandelt werden.
Die allgemeine Formel für die Attributivform des VA lautet:

VA + Nomen

vier Modifikationen der Attributivform des VA
Die (aussagende) Attributivform des Verbaladjektivs ist denkbar einfach zu bilden. Sie ist nämlich
mit der Lexikonform identisch:

VA -+ Nomen
(なが)いえんぴつ   langer Bleistift
(みじか)いえんぴつ   kurzer Bleistift
(たか)いカメラ   teure Kamera

Neben dieser Form können je nach Kontext verschiedene Modifikationen des Attributs auftreten. Wir beschränken uns auf Negation, Perfekt und negiertes Perfekt. Die Modifikation des VA in der Funktion des Attributs orientiert sich nach der höflichkeitsleeren Form. D.h. die Information der Höflichkeit です wird überall weggelassen.


beachte:
Die VA (おお)きい und (ちい)さい kennen eine weitere Attributivform: 大きな, 小さな; diese lassen sich immer austauschen.


Negation: VA - くない + Nomen


長くないえんぴつ   nicht langer Bleistift
短くないえんぴつ   nicht kurzer Bleistift
高くないカメラ   nicht teure Kamera


Perfekt: VA - かった + Nomen


長かったえんぴつ   lang gewesener Bleistift
短かったえんぴつ   kurz gewesener Bleistift
高かったカメラ   teuer gewesene Kamera


negiertes Perfekt:   VA - くなかった + Nomen


長くなかったえんぴつ   nicht lang gewesener Bleistift
短くなかったえんぴつ   nicht kurz gewesener Bleistift
高くなかったカメラ   nicht teuer gewesene Kamera


verbaladjektivisches Attribut im Satz

これは(たか)いカメラです。   Das ist eine teure Kamera.
(もり)さんは高いカメラを()いました。   Frau Mori hat eine teure Kamera gekauft.

Da das Attribut lediglich eine nähere Erläuterung eines Nomens darstellt und sozusagen ein "Anhängsel" des Nomens ist, kann es in einem Satz immer dort auftreten, wo auch ein Nomen steht. Alle Wörter in der Funktion eines Attributs (und somit auch des adjektivischen Attributs) können als nähere Erläuterung des folgenden Wortes, sei es ein Subjekt, Thema, Objekt oder nominales Prädikat dienen:

Attribut des Subjekts:  
(ちい)さい(ひと)(もり)さんです。   Die kleine Person ist Frau Mori.
 
Attribut des Themas:  
(あたら)しい喫茶店(きっさてん)ここです。   Das neue Café ist hier.
 
Attribut zu übrigen Phrasen:  
図書館(としょかん)(ふる)(ほん)()みます。   Ich werde in der Bibliothek alte Bücher lesen.
(あたら)しいレストランへ()きます。   Ich werde in das neue Restaurant gehen.
(ちい)さい(まち)から()ました。   Ich bin aus einer kleinen Stadt gekommen.


Fragesatz:
Das spezielle Fragewort bei Attributen lautet どんな "was für ein?", und es tritt an die Stelle, wo in der Antwort normalerweise das adjektivische Attribut steht:

どんな(ほん)()みましたか。   Was für ein Buch haben Sie gelesen?
おもしろい(ほん)()みました。   Ich habe ein interessantes Buch gelesen.
長崎(ながさき)どんな(まち)ですか。   Was für eine Stadt ist Nagasaki?
(おお)きい(まち)です。そして、(ふる)(まち)です。   Es ist eine große Stadt. Und eine alte Stadt.
中国(ちゅうごく)どんな(くに)ですか。   Was ist China für ein Land?
中国(ちゅごく)(ひろ)(くに)です。   China ist ein flächenmäßig großes Land.