第3課 Situationsübung

Situationsübung
Im Restaurant

ウエイター: いらっしゃいませ。
(なに)にいたしましょう。
[おてふきと(みず)()ちれる。]
(きゃく) あのう、定食(ていしょく)(くだ)さい。
ウエイター: かしこまりました。  
()げしてもよろしいですか。
客: ええ、どうぞ。  
[レジにて]
レジ(がかり) ありがとうございました。
客: ごちそうさまでした。  
 
Ober: Herzlich willkommen!
Was darf es sein?
[Ein nasses Handtuch und ein Glas Wasser werden serviert.]
Gast: Nun,. .. geben Sie mir das Menü
Ober: Ja wohl.
Darf ich abräumen?
Gast: Ja, bitte.
[An der Kasse]
Fräulein: Vielen Dank!
Gast: Es hat gut geschmeckt.


ウエイター: いらっしゃいませ。(メニュー)
客: これお(ねが)いします。
ウエイター: はい、かしこまりました。  
()(もの)は。
客: ビール(くだ)さい。
 
Ober: Herzlich willkommen! (Speisekarte)
Gast: Geben Sie mir bitte das hier.
Ober: Ja wohl.
Und zum Trinken?
Gast: Bitte ein Bier.

Worterklärung

いらっしゃいませ
entspricht dem deutschen "Herzlich willkommen" und wird als Floskel vorwiegend beim Besuch von Geschäften sowie Service-Unternehmen benutzt. Der Kunde beantwortet dies höchstens mit einem Kopfnicken.

(なに)にいたしましょう
"Was darf es sein?", "Was darf ich Ihnen bringen?" ist eine sehr höfliche Variante von 何を飲みますか/何を食べますか

かしこまりました
etwa: "Geht in Ordnung./Kommt sofort." ist eine sehr höfliche Form der Bestätigung und bedeutet sinngemäß "Ich nehme Ihre Bestellung ehrfurchtsvoll entgegen."

おさげしてもよろしいですか
"Darf ich abräumen?", bzw. wörtlich: "Ist es Ihnen recht, das ich abräume?"

あのう
Ausdruck des Zögerns "nun, …", "tja, …", "also, …" wird in der Regel beim Ansprechen einer Person benutzt.

ごちそうさまでした
Floskel des Dankes nach dem Essen, die etwa bedeutet: "Vielen Dank für das großartige Essen; es hat sehr gut geschmeckt." Bei Einladungen sollte man diese Floskel auf keinen Fall vergessen.
Im Lokal reicht auch ein schlichtes ごちそうさま

beachte: Zu Beginn einer Mahlzeit sagt man: いただきます Allerdings ist diese Floskel dem
"Empfänger" vorbehalten, da es wörtlich "ich empfange [das Mahl]" bedeutet.
Ist ein Gastgeber vorhanden, so sagt er z.B.: どうぞ oder どうぞめしあぎってください, was
etwa "greifen Sie bitte zu" bedeutet.
Entsprechend sagt der Gastgeber normalerweise auch nicht ごちそうさまでした, weil er nicht
sein eigenes Essen loben kann.

(みず)とおでふき oder おしぼり      Wasser und Handtuch
In Japan wird in fast allen Lokalen gekühltes Wasser oder heiser grüner Tee und ein (je nach Jahreszeit) kaltes oder heißes Handtuch samt der Speisekarte angeboten, sobald man Platz genommen hat. Mit dem Handtuch darf man Hände und Gesicht abwischen. Wasser und Tee sind kostenlos und können beliebig nachbestellt werden.

(ねが)いします
eine höfliche Variante von …を下さい (geben Sie mir ein …) und bedeutet wörtlich "ich bitte um ein …"

(くだ)さい
"geben Sie mir bitte" ist ein universaler Ausdruck beim Einkauf. 下さい wird zusammen mit dem erwünschten Gegenstand in den Formel: Xを下さい benutzt. (näheres siehe Grammatik Lektion 11)
Sollte dem Sprecher der Name des Gegenstandes nicht bekannt sein, kann er einfach mit den Demonstrativpronomina
これ、それ、あれ operieren.

Zusatz von mir
da diese nicht im Vokabular auffindbar sind
レジ係(れじがかり)
rejigakari
ist hier Fräulein kann aber auch Kassierer

レジにて
ist hier an gegeben mit "an der Kasse" kann wohl auch Kassierer oder Kassenbereich bedeuten

Kommentare

oben steht "おのう"
unten steht "あのう"