Konditionalform mit ~たら

Die Endung ~たら stellt eine weitere Konditionalform dar. Auch diese Form wird im Rahmen einer konditionalen Satzverbindung ("wenn-dann-Satz") benutzt, wobei die allgemeine Formel folgendermaßen aussieht:
Konditionalsatz mit たら: Satz1 たら、Satz2 (Wenn Satz1, dann Satz2)
~たら kann mit allen Prädikatswörtern auftreten, wobei das "ta" auf die höflichkeitsleere Perfektform ("ta-Form") hindeutet. Wir befassen uns zunächst mit der Bildung dieses たら-Anschlusses bei V, VA, NA und N, bevor wir uns Gedanken über die Bedeutung dieser Form machen:
Alle Prädikatswörter nehmen bei der Verbindung mit ~たら jene Formen ein, die uns bei der ta-Verbindung (vgl. Lekt.1) bereits begegnet sind.

V:   V (Stamm +) ~たら/~だら
  食ベる     食べたら
  起きる     起きたら
  来る     来たら
  する     したら
  読む     読んだら
  書く     書いたら
  遊ぶ     遊んだら
  買う     買ったら
 
VA:   VA (Stamm +) ~かったら
  大きい     大きかったら
  新しい     新しかったら
  良い     良かったら
 
NA:   NA ~だったら
  静かだ     静かだったら
  きれいだ     きれいだったら
 
N:   N ~だったら
  学生     学生だったら
  昨日     昨日だったら



Modifikation

Das たら selbst kennt keine Modifikation. Für die Modifikationen sind auch hier die vorangehenden Prädikatswörter zuständig. Da たら bereits den Perfekt-Anschluss in sich trägt, kann es nicht nochmals mit dem Perfekt in Verbindung gebracht werden. Für VA, NA und N gibt es als Modifikation praktisch nur die Negation. Beim V dagegen sind neben der Negation diverse weitere Modifikationen denkbar, wobei das ~たら immer an letzter Stellesteht:

VA:    VA-く ~なかったら    大きくなかったら、若くなかったら、新しくなかったら etc.
   
NA:    NA ~なかったら    静かでなかったら、きれいで、なかったら etc.
   
N:    N-で ~なかったら    学生でなかったら、昨日で、なかったら etc.
   
V:    V (強V:a-Laut)+ ~なかったら    食べなかったら、読まなかったら、しなかったら、来なかったら etc.

weitere verbale Modifikationsbeispiele: ~ていたら(te-Form), ~たかったら(Wunsch), ~ことができたら(Können) etc.


Bedeutung von ~たら

Mit der Form ~たら wird eine Bedingung ausgedrückt, die abgeschlossen sein muss oder zumindest als abgeschlossen betrachte! wird, um die im zweiten Satz genannte Folge zu bewirken oder eine Maßnahme zu ergreifen.
"Abgeschlossene Bedingung" bedeutet, dass eine Situation eingetreten sein muss, um eine folgende, andere Situation in Gang zu setzen. Dabei brauchen die beiden Situationen wie beim ば nicht unbedingt in einem Kausalzusammenhang zu stehen, d.h. eine Ursache ruft nicht unbedingt die Wirkung hervor. Das Augenmerk bei ~たら richtet sich viel stärker auf den Zeitfaktor, im Sinne von "wenn … entstanden, dann erst …". Der temporale Charakter von ~たら bewirkt in der Tat in manchen Situationen die Übersetzung "nachdem" oder "als". (Mit anderen Worten ist eine Kollision zwischen ~たら mit ~てから/~た後で oder ~とき durchaus gegeben.). So gesehen ist es höchst schwierig, für ~たら eine eindeutige und gegenüber anderen Formen abgrenzbare "universale" Übersetzung zu finden.
Versucht man eine genauere Kategorisierung der Situationen zu unternehmen, in denen das ~たら zum Einsatz kommt, stellen wir bald fest, dass drei Funktionsarten davon existieren.


1. Funktion (konditional "sobald"):
Eine Aktion (=V) wird in Zukunft abgeschlossen. (Unter "Zukunft" versteht man hier den Zeitpunkt, der noch nicht eingetreten ist, d.h. "eine Sekunde danach" ist genauso Zukunft wie "zehn Jahre danach".) Den Abschluss dieser zukünftigen Aktion als Bedingung (Voraussetzung) nehmend, erfolgt die nächste Aktion.
Das ~たら in diesem Zusammenhang wird als "(erst) wenn … erfolgt ist, dann", "sobald … eingetreten ist, (dann) …" verstanden. Es ist jedoch nicht immer sinnvoll, in der deutschen Übersetzung solche umständlichen Formulierungen zu benutzen, so dass wir auch bei たら auf das "wenn" zurückgreifen können:

ケルンに()いたら、電話してください。
(Erst) wenn du in Köln angekommen bist, rufst du mich bitte an.

来年(らいねん)日本に行ったら、カメラを買うつもりです。
Sobald ich nächstes Jahr nach Japan fahre, habe ich vor, mir eine Kamera zu kaufen.

しっかりご飯を食べたら動物園(どうぶつえん)()れていきましょう。
(Erst) wenn du ordentlich gegessen hast ("den Teller leer gegessen hast"), nehme ich dich in den Zoo mit.

でも、野菜(やさい)食べなかったら、連れていきませんよ。
Wenn du aber das Gemüse nicht isst, nehme ich dich nicht mit!

機会(きかい)あったら、また会いましょう。
Wenn sich eine Gelegenheit bietet, sehen wir uns wieder! (=Floskel)

支度(したく)できたら、出かけましょう。
Sobald Sie mit der Vorbereitung fertig sind, gehen wir aus.


2. Funktion (konditional "sobald"):
Eine Seinsform (=VA, NA, N; selten auch V) tritt ein oder hat sich als "soundso" herausgestellt. Dies zum Anlass nehmend, erfolgt eine Aktion. In diesem Fall steht also die im ersten Satzteil genannte Seinsform mit der Aktion, die im zweiten Satz folgt, in einem Kausalzusammenhang. Das ~たら hier wird als "wenn … ist, dann …" bzw. "sobald/sofern … ist, (dann) …" verstanden. Es ist jedoch auch hier nicht immer sinnvoll, in der deutschen Übersetzung solche umständlichen Formulierungen zu benutzen.

部屋が(くら)かったら電気(でんき)をつけてください。
Wenn das Zimmer dunkel ist. machen Sie bitte das Licht an.

(あつ)かったら(まど)を開けてください。
Sofern es Ihnen warm ist, machen Sie bitte das Fenster auf.

安かったら、もっと買いますが、安くなかったら何も買いません。  
Wenn es billig wäre, würde ich noch mehr [davon] kaufen. Sobald es aber nicht billig sein sollte, kaufe ich nichts.

何か飲みたかったら、森さんに言ってください。  
Sofern Sie etwas trinken möchten, teilen sie es bitte Frau Mori mit.

コーヒーが(いや)だったら一緒(いっしょ)にお(ちゃ)を飲みましょう。
Sofern Sie keinen Kaffee mögen, trinken wir zusammen Tee.

学生だったら、3マルクぐらいで学食(がくしょく)でご飯を食べることができます。
Wenn man Student ist, kann man in der Mensa für ca. 3 DM essen.

日本語の先生だったら、この文法を良く説明することができるでしょう。  
Sofern es sich um einen Japanischlehrer handelt, wird er wohl diese Grammatik gut erklären können.


3. Funktion (temporal "als"):
Parallel zu einer Aktion (transitives Verb, oft in der ている-Form), findet zeitgleich entweder mit oder ohne einen Kausalzusammenhang zur ersten Aktion eine ganz andere Aktion statt. In diesem Fall muss das Prädikat des 2. Satzteils perfektiv sein. Eine typische Situation, in der das ~たら so gebraucht wird, entsteht, wenn der Sprecher eine Aktion begeht, durch deren Ergebnis sich zufällig oder unvermutet etwas herausstellt. Dieses ~たら lässt sich im Deutschen nur temporal mit "als" übersetzen.

シャツを買って家へ帰って良く見たら、やぶれていました  
Als ich ein Hemd kaufte und zu Hause genau hinschaute, war es unvermutet zerrissen.

窓の外を見ていたら、森さんが散歩(さんぽ)していました
Als ich aus dem Fenster schaute, ging Frau Mori (zufällig dort) spazieren.

町を歩いていたら、道にお財布(さいふ)()ちていました
Als ich zu Fuß durch die Stadt ging, lag auf der Straße (zufällig) ein Portemonnaie.

(りょう)の部屋のドアを開けたら、母が立っていました
Als ich die Tür meines Wohnheimzimmers öffnete, stand (unvermutet) meine Mutter davor.