Grammatik

Warum Grammatik lernen?

Die systematische Erlernung einer Sprache mit Hilfe der Grammatik erscheint im Augenblick sinnvoll, sobald der Lernende den Entschluss gefasst hat, die Ebene des willkürlichen Aneinanderreihens von Vokabeln ("Bitte Du bringen Kaffee!" statt etwa "Können Sie mir Bitte eine Tasse Kaffee bringen?") aus verständlichen Gründen zu verlassen. Das manchmal höchst kopflastig anmutende Lernen einer der Fremdapache über ein Regelapparat beschert uns immerhin manch erfreuliche Erlebnisse, nämlich, von anderen Nutzern dieser Sprache richtig verstanden und möglicherweise wohlwollend behandelt zu werden. Es kommt eine echte menschliche Kommunikation zustande! Wenn Sie diese simple Tatsache immer im Auge behalten, wird Ihnen möglicherweise die Auseinandersetzung mit den folgenden 200(1680) und mehr Seiten nicht mehr so schmerzhaft erscheinen.

GRAMMATIK

Es gibt eine ganze Reihe von Möglichkeiten, eine Grammatik zu beginnen. Der sogenannte statische Ansatz, den man z.B. im "Das ist ein Stuhl.", "Das ist ein Bleistift.", "Das ist ein Haus." findet, Tötet von Anfang an die Kommunikation. Wir werden daher dynamisch ansetzen und die Aktion des Menschen, die durch die Wortart "Verb" und durch den Verbalsatz wiedergegeben wird, an die erste Stelle bringen.