Suggestivform ~ませんか

ちょっと窓を開けませんか。 Sollen wir nicht mal das Fenster öffnen?

Mit Hilfe der uns bereits bekannten Negation (~ません), kann man eine neue Form bilden. Wenn wir sie mit dem Fragepartikel ~か versehen, (also: ~ませんか), wird damit eine vorsichtig formulierte Veranlassung zu einer Aktion, also quasi eine Einladung zum Ausdruck gebracht. V+ませんか entspricht etwa der deutschen Formulierung "Haben Sie Lust, mit mir … zu tun?" "Sollen wir nicht … tun?" oder "möchten Sie nicht mit mir … tun?". Mit anderen Worten wird diese Form immer dann benutzt, wenn Sie Ihren Gesprächspartner zu einer Aktion mitreißen, oder Sie ihn zu einer Tat, die in Ihrem Sinne ist, bewegen wollen.
Der eingerahmte Beispielsatz mit dem "Fenster öffnen" macht besonders deutlich, dass der Sprecher bei dieser Form die vorgeschlagene Aktion (aus welchem Grunde auch immer) nicht unbedingt mit dem Gesprächspartner gemeinsam unternehmen muss.
Entscheidend für die Anwendung dieser "Suggestivform" ist, dass die Reaktion des Gesprächspartners auf diese vorsichtig formulierte Frage noch nicht feststeht. (Sollte die Reaktion feststehen, würde man nicht mehr diese Form, sondern die Form im nächsten Abschnitt benutzen.)


Beispiele:

田中さん、ビールを飲みませんか。   Herr Tanaka, möchten Sie nicht ein Bier trinken?
町へ行きませんか。   Wollen wir nicht in die Stadt gehen?
先生に手紙を書きませんか。   Wollen wir nicht dem Lehrer einen Brief schreiben?
たばこを吸いませんか。   Möchten Sie nicht eine rauchen?
レストランでご飯を食べませんか。   Haben Sie nicht Lust, mit mir im Restaurant zu essen?
友達を呼んで、パーティーをしませんか。   Wollen wir nicht Freunde einladen und eine Fete feiern?

völlig veraltete Floskel:
お嬢さん、お茶を飲みに行きませんか。
"Gnädiges Fräulein, möchten Sie nicht mit mir Tee trinken gehen?"