GRAMMATIK-TEST DER WOCHE (Lektion 1)

Bereiten Sie sich wie üblich auf die Grammatik vor und beantworten Sie folgende Fragen.

  1. Hatten Sie eine schöne vorlesungsfreie Zeit?
  2. Was ist das Thema dieser Lektion?
  3. Was wird in dieser Sprachebene aus dem です?
  4. Was ist von der Wortwahl her bei dieser Ebene charakteristisch?
  5. Gibt es eine Wirkung der Grammatik dieser Ebene auf die allgemein höfliche Ebene?
  6. Wie lautet die höflichkeitsleere Version von 昨日は日曜日でした。
  7. Wie lautet das höflichkeitsleere Perfekt von 食べる、書く、読む、話す?
  8. Welche Alternative zur satzverbindenden te-Form gibt es hier?
  9. Übersetzen Sie: Ich sprach gut (=gewandt) Japanisch, aber er sprach nicht besonders gewandt Japanisch.
  10. Übersetzen Sie: Petra absolvierte das Studium und fuhr nach Japan.
  11. Übersetzen Sie: Ich stand morgens auf, wusch mir das Gesicht, putzte mir die Zähne und kleidete mich an.
  12. Übertragen Sie den Satz auf die höflichkeitsleere Ebene: 今日は水曜日です。
  13. s.o.: ここは教室で、あそこは図書館です。
  14. s.o.: デパートへ行って、買い物をします。
  15. s.o.: 昨日、図書館へ行きました。そして、雑誌を読みました。
  16. Wie lautet die Alltagsversion folgender Wörter? 友人、職業、勤勉だ、まったく
  17. Lösen Sie die Aufgaben 1 bis 25 in der Grammatik Seite 8! (oder mindestens die Hälfte)
  18. Wie definiert sich ein Attribut?
  19. Wie sieht eine allgemeine Formel für ein verbales Attribut aus?
  20. Checken Sie den Unterschied zwischen einem Satz und einer Phrase mit verbalem Attribut, S.10, Aufgabe 1-10
  21. Ist 昨日書いた手紙 eine Phrase oder ein Satz?
  22. Übersetzen Sie: Ich habe das Buch, das ich nicht gelesen habe, meinem kleinen Bruder geschenkt.
  23. Übersetzen Sie: Der Name der Sendung (ばんぐみ), den ich täglich sehe, heißt "Little Brother".
  24. Übersetzen Sie die Aufgaben auf Seite 14 der Grammatik, ohne gleich auf die Lösung zu schauen.
  25. Wissen Sie wie man im Japanischen ganz salopp "hallo" und "tschüss" sagt?




Lösungen:

  1. Am schönsten: はい、おかげさまで。 Aber die Antwort: "Das geht Sie nichts an!" ist auch ok.
  2. Einführung in die höflichkeitsleere Sprachebene; genauer: geschriebene Sprache
  3. wird zu だ bzw. である beim Nomen und Nominaladjektiv. Bei VA nur Grundform (ohne alles).
  4. häufiger Einsatz von sogenannten Binomen; steif klingende Doppelkanji-Wörter; statt 食べる eher 食事する etc.
  5. Wenn man schon so fragt, ja! Wieder als Überbrückung wie damals bei der Attributivform.
  6. 昨日は日曜日だった。 oder 昨日は日曜日であった。 wobei man das 昨日formell さくじつ ausspricht.
  7. 食べた、書いた、読んだ、話した also nach der sogenannten ta-Form à la te-Form.
  8. so was wie eine masu-Form ohne masu 本を読んで寝る。 wird z.B. zu 本を読寝る。 (Ausnahme: いる).
  9. 私は上手に日本語を話したが、彼はあまり上手に(日本語を)話さなかった。
  10. ペトラは大学を卒業し、日本へ行った。
  11. vergleiche Grammatik Lektion 1, Seite 5, vorletzter Satz; (das Rumblättern verbraucht Kalorien!).
  12. 今日は水曜日である。
  13. ここは教室で(あり)、あそこは図書館である。
  14. デパートへ行き、買い物をする。
  15. 咋日、図書館へ行った。そして、雑誌を読んだ。
  16. 友人=ともだち、職業=仕事、勤勉だ=まじめだ、まったく=ぜんぜん
  17. Lösung steht auch dort.
  18. Ein Wort erläutert ein anderes Wort näher, genauer: ein Wort erläutert ein Nomen näher.
  19. Verb in höflichkeitsleerer Form erläutert ein Nomen näher
  20. Lösung steht gleich darunter.
  21. Phrase
  22. 読まなかった本を弟にあげた。
  23. 毎日見ている番組の名前はリトル・ブラザーだ/である
  24. Falls Probleme auftauchen: den Relativsatz zum Partizip umwandeln: Der in diesem Haus wohnende Japaner.
  25. やあ。 heißt "hallo" und じゃあね。 heißt "tschüss" (näheres siehe Grammatik Lektion 12 vom 3. Semester).




Bewertung:
20-24 richtige: Sie haben eine große Portion Eis (mindestens 5 Kugeln) verdient!
19-16 richtige: eine Kugel Eis!
15-0 richtige: Sie haben eine ruhige Kugel geschoben...