~ようとする (im Begriff sein)

Fügt man die Formulierung ~とする/~とします der höflichkeitsleeren Initiativform hinzu, so wird diese zum Ausdruck der Intention, genauer der noch nicht durchgeführten bzw. noch nicht erfolgten, aber unmittelbar bevorstehenden Aktion. Im Normalfall handelt es sich bei ~ょうとする um Handlungen, die von einem anderen Handlungsträger als dem Sprecher begangen, aber vom Sprecher beobachtet bzw. gedanklich nachvollzogen werden.
(Z.B. "Die Sonne ist im Begriff, unterzugehen." - Die Sonne agiert, während der Sprecher dies nur beobachtet.)
Bei einem Rückblick allerdings, kann diese Form auch für die eigene Person verwendet werden. ("Damals war ich im Begriff, … zu tun.") Die Übersetzung von ~ょうとする bzw. dessen te iru-Form ~ようとしている lautet zunächst "versuchen, etwas zu tun". Eine weitere Übersetzungsmöglichkeit, nämlich "im Begriff sein / gerade im Begriff sein, etwas zu tun", gilt für die Form ~ようとしている wenn die Aktion eines Anderen vor allem vom Sprecher an Ort und Stelle beobachtet wird. Schließlich wird diese Form auch mit "dazu neigen, etwas zu tun" übersetzt, wenn die "beinahe" Handlung immer wieder erfolgt, d.h. sozusagen eine Gewohnheit des Handlungsträgers darstellt. Solche "Dauerversuche" werden in der sprachlichen Realität durch Adverbien wie いつも (immer, ständig), 何度も (なんども mehrfach, oftmals) etc. unterstrichen.
Der "labile" Charakter von ~ようとしている (die erstrebte Handlung ist noch nicht zustande gekommen, steht jedoch unmittelbar bevor) bringt es mit sich, dass die so gebildeten Aussagen oft von Emotionen wie Angst, Hoffnung, Gespanntheit etc. (kommt es zustande? oder kommt es nicht zustande?) begleitet werden.

Beispiele (soweit unterscheidbar, in der Reihenfolge "versuchen", "im Begriff sein" und "dazu neigen"):

十分前(じゅっぶんまえ)からこの道を(わた)ろうとしていますが、車が(おお)くて(わた)ることができません。
Ich versuche seit 10 Minuten diese Straße zu überqueren, aber wegen der vielen Autos kann ich sie nicht überqueren.

ホフマンさんが私のせきに(すわ)ろうとしました。「だめです。」と私は言いました。
Frau Hoffmann hat versucht, sich auf meinen Platz zu setzen. Ich sagte: "Das geht nicht!" (auch: im Begriff sein)

試験の(とき)、右に(すわ)っている人が私の(こた)えを見ようとしました。
Während der Prüfung hat derjenige, der rechts von mir saß, versucht, auf meine Antwort zu schauen.

彼のことを何度(なんど)(わす)れようとしましたが、とうとう忘れることができませんでした。
Ich habe viele Male versucht, ihn zu vergessen, aber schließlich konnte ich ihn (doch) nicht vergessen.

子供がお父さんの大事(だいじ)なカメラで(あそ)ぼうとしたので、お父さんはびっくりしました。
Weil das Kind im Begriff war, mit der kostbaren Kamera des Vaters zu spielen, erschrak der Vater. (auch: versuchen)

ベーター君が三日前(みっかまえ)に作ったコーヒーを飲もうとしました。
Peter war im Begriff, den vor 3 Tagen gekochten Kaffee zu trinken.

(はる)(なつ)()わろうとしています。
Der Frühling ist im Begriff zum Sommer zu werden

山本(やまもと)さんの家の赤ちゃんが(ある)こうとしています。
Das Baby der Familie Yamamoto ist gerade dabei zu laufen. (= im Begriff sein)

レストランでご飯を(たの)もうとしましたが、お金がないことに気がつきました。
Als ich gerade dabei war, im Restaurant eine Mahlzeit zu bestellen, merkte ich, dass ich kein Geld bei mir hatte.

注意(ちゅうい)しようとしましたが、まだ大丈夫(だいじょうぶ)だろうと思ったので、(なに)も言いませんでした。
Ich war im Begriff, ihn zu warnen, aber da ich dachte, es sei noch o.k., so sagte ich ihm nichts.

子供はいつも(となり)の人のご飯を食べようとするから(こま)ります。
Dieses Kind neigt dazu, immer das Essen von (Tisch-) Nachbarn zu essen, so dass wir damit Probleme haben.