Aufzählung mit たり…たり(する)

Mit Hilfe des Wortes ~たり können Aktionen und Zustände in Form einer Satzverbindung aufgezählt werden. Dabei gibt es drei verschiedene Situationen, in denen das たり vorkommen kann.

  1. In erster Linie wird mit Hilfe doppelten (selten mehrfachen) ~たり die deutsche Aufzählung "mal dies... mal jenes tun / sein" oder "zum einen ... zum anderen ... tun / sein" wiedergegeben. Es ist eine mehr oder weniger willkürliche Aneinanderreihung von Aktionen bzw. Zuständen ohne logische zeitliche Folge.
  2. Daneben dient ein einfaches ~たり der Hervorhebung einer repräsentativen Handlung bzw. Eigenschaft von einem Thema, von dem gerade die Rede ist. "unter anderem …tun / sein", "so etwas wie z.B. … tun / sein." Man unterschlägt z.B. als Stilmittel, aus Faulheit oder aus anderen Gründen die übrigen Möglichkeiten und nennt nur die eine.
  3. Schließlich können als dritte Situation mit ~たり gegensätzliche Aktionen und Zustände aufgezählt werden. Dies entspricht der deutschen Formulierung "mal tun und mal nicht tun" bzw. "mal sein und mal nicht sein", "mal so tun / sein, und mal das Gegenteil davon tun / sein"

Formal gesehen wird ~たり an das höflichkeitsleere Perfekt von V, VA, NA und N angeschlossen (d.h. "ta-Form" Anschluss), wobei in aller Regel bei allen drei oben genannten Verwendungsmöglichkeiten das たり unabhängig von der Wortart des Prädikats mit dem Verb する abgeschlossen wird. Schematisch würde das bei den Situationen 1 und 3 so aussehen: (Bei 2 steht eben nur ein einfaches たりする)

V: V1 ~たり… V2 ~たりする
VA: VA1 ~かったり… VA2 かったりする
NA: NA1 ~だったり… NA2 だったりする
N: N1 ~だったり… N2 だったりする



Diese Formeln stellen nur Idealzustände dar, so dass z.B. eine Vermischung der Prädikatswörter (z.B. VA mit NA etc.) durchaus möglich ist. Des Weiteren kommt zwar auch die Formulierung "…~たりです in der sprachlichen Realität in bestimmten Fällen vor, da aber die Version ~たりする universal einsetzbar ist und dazu noch häufig von den deutschen Lernern "untersch1agen" wird, wollen wir in dieser Grammatik zunächst noch eingleisig verfahren. (abgekürzte Formen, vergleiche 3. Semester)


verbale Beispiele:
昨日は本を読んだり、テレビを見たりしました。  
Gestern habe ich mal Bücher gelesen und mal ferngesehen.

週末(しゅうまつ)には何をしましたか。本を読んだりしました。
Was haben sie am Wochenende gemacht? Ich habe u.a. ein Buch gelesen.

本田(ほんだ)さんは、アルバイトしたり、勉強したりしています。
Herr Honda jobbt manchmal und studiert manchmal.

あの人は手紙(てがみ)を書いたり、書かなかったりします。
Jener Mensch schreibt mal Briefe und mal nicht.

京都(きょうと)では何をしましたか。お(てら)を見たりしました。
Was haben Sie in Kyoto getan? Ich habe unter anderem Tempel besichtigt.

子供は食べたり、飲んだり、寝たり(あそ)だり()たり(わら)たり します。
Kinder essen, trinken, schlafen, spielen, weinen und lachen.

山の天気(てんき)はどうでしたか。()たり(くも)たりしていました。
Wie war das Wetter in den Bergen. Es war mal klar, mal bewölkt.

昨日は何をしましたか。洗濯(せんたく)をしたり掃除(そうじ)をしたりしました。
Was haben Sie gestern gemacht. Ich habe Wäsche gewaschen und geputzt.


adjektivische (VA / NA) Beispiele:
飛行機(ひこうき)切符(きっぷ)は高かったり、安かったりします。
Flugtickets sind mal teuer, mal preiswert.

漢字は(やさ)しかったり(むずか)しかったりしますが、(かたち)がきれいだったり面白(おもしろ)かったりもします。
Manche Kanji sind einfach, manche schwer, aber manche haben eine schöne Gestalt, manche sind auch interessant.

ドイツの町はにぎやかだったり、静かだったりします。  
Deutsche Städte sind zum Teil belebt, teilweise auch ruhig.

私の(くつ)はきれいだったり、きれいでなかったりします。
Meine Schuhe sind mal sauber und mal schmutzig.

日本に留学(りゅうがく)したときは、(うれ)しかったり(かな)しかったりしました。
Als ich einen Studienaufenthalt in Japan machte, habe ich mich mal gefreut und war mal traurig.

(とく)に月曜日の(あさ)(みんな)(ねむ)かったり授業(じゅぎょう)に出るのが(いや)だったりします。私もです。
Besonders am Montagmorgen sind alle schläfrig und haben keine Lust, zum Unterricht zu erscheinen. Ich auch nicht!

(あたま)(いた)かったり(ねつ)があったりするとき(は)、家にいてください。
Sollten Sie Kopfschmerzen oder Fieber haben, bleiben Sie bitte zu Hause.

コーヒーが()かったりまずかったりするときは、たくさんお砂糖(さとう)とミルクを入れます。
Immer wenn der Kaffee stark ist oder nicht gut schmeckt, mache ich viel Zucker und Milch hinein.

もっとお(かね)必要(ひつよう)だったりするとき(は)、銀行(ぎんこう)()きます。
Sollte ich z.B. noch mehr Geld benötigen, werde ich zur Bank gehen.

必要(ひつよう)でなかったり、もう読まなかったりする本は、私にください。
Schenken Sie mir bitte die Bücher, die Sie nicht benötigen oder nicht mehr lesen.

わす仕事が(いそが)しくて、自分(じぶん)料理(りょうり)するのが無理(むり)だったり、買い物するのを(わす)れて、家に食べ物が全然(ぜんぜん)なかったりするときは、ピザを(たの)みます。
Wenn ich beruflich viel zu tun habe und es (deshalb) nicht möglich ist, selbst das Essen zuzubereiten, oder wenn ich vergessen habe einzukaufen, und deshalb keine Lebensmittel zu Hause sind, bestelle ich mir Pizza.


nominale Beispiele:
レストランで食べるのは、(にく)だったり(さかな)だったりします。
Was ich im Restaurant esse, ist mal Fleisch, mal Fisch.

(あさ)電車(でんしゃ)満員(まんいん)だったり、満員でなかったりします。
Die Bahn am Morgen ist mal überfüllt, mal nicht überfüllt.

森さんのところであるパーティーは、土曜日(どようび)だったり日曜日(にちようび)だったりします。
Die Partys bei Frau Mori finden am Samstag oder am Sonntag statt.

学生が先生に使う言葉(ことば)はとても丁寧(ていねい)な言葉だったり、あまり丁寧で、ない言葉だったりします。
Die Sprache, die die Studenten gegenüber Lehrern benutzen, ist mal sehr höflich, mal nicht besonders höflich.