GRAMMATIK-TEST DER WOCHE (Lektion 2)

Bereiten Sie sich wie üblich auf die Grammatik vor und beantworten Sie folgende Fragen.

  1. Wie verhält sich ein Pseudonomen?
  2. Welche Funktion hat das koto?
  3. Wie kann man koto übersetzen?
  4. Wann benutzt man "koto"?
  5. Wann benutzt man "no"?
  6. Gibt es Überlappungen zwischen koto und no?
  7. Lösen Sie die Aufgaben 10 auf S. 4 der Grammatik
  8. Welchen Druckfehler haben Sie in diesem Absatz entdeckt?
  9. Was bedeutet ことができる?
  10. Übersetzen Sie: Früher konnte ich gut schwimmen.
  11. Übersetzen Sie: Ich kann Französisch.
  12. Übersetzen Sie: Ich habe schon mal Stäbchen benutzt.
  13. Übersetzen Sie: Ich habe noch nie Stäbchen benutzt
  14. Übersetzen Sie: Ich habe einst Stäbchen benutzt. (jetzt nicht mehr)
  15. Übersetzen Sie: Ich benutze nie Stäbchen.
  16. Wenn Sie Zeit haben. Übersetzen Sie noch die Aufgaben auf Seite 8 der Grammatik.
  17. Was bedeutet: ことにする
  18. Was bedeutet: ことになる
  19. Was passt hier besser? 旅行するお金がありません。アルバイトすることにします/なります。
  20. Wie lautet das Jahr 2000 in Heisei umgerechnet?
  21. Übersetzen Sie: Herr Beermann ist am 10. Dez. 1953 in Tokyo geboren worden.
  22. Übersetzen Sie: Von Juli bis Oktober werde ich 4 Monate in China sein.
  23. Übersetzen Sie: Der 20. ist mein Geburtstag.
  24. Übersetzen Sie: Ich bin müde geworden. Ich möchte 2,3 Wochen pausieren.
  25. Wissen Sie, wie "Scheiße!" auf Japanisch heißt?





Lösungen:

  1. Wie jedes normale Nomen.
  2. Dient als Nominalisator, d.h. macht z.B. ein Verb zum Nomen
  3. z.B. als "Sache", "Angelegenheit", "die Tatsache, das…"
  4. Um abstrakte Vorgänge oder Sachlagen zu beschreiben.
  5. Um vorwiegend konkrete Vorgänge oder Sachlagen zu beschreiben
  6. Leider ja. Bei Generalisierungen kommt z.B. selbst bei abstrakten Vorgängen das no vor
  7. Lösung steht gleich unten.
  8. In dem Absatz, das ätzende Verb, gemeint ist natürlich "Verbalsätze"
  9. können
  10. むかしは上手に泳ぐことができました。
  11. フランス語ができます。/フラシス語を話すことができます。
  12. おはしを使ったことがあります。
  13. おはしを使ったことがありません。
  14. おはしを使ったことがありました。
  15. おはしを使うことがありません。
  16. Lösung steht auch dort.
  17. Der Handelnde entschließt sich, etw. zu tun.
  18. Es ergibt sich, dass der Betroffene etw. tut.
  19. します der Handelnde entschließt sich, zu jobben.
  20. 平成12年
  21. ベアマン先生は昭和28年12月10日に東京で生まれました。
  22. 7月から10月まで4ヵ月中国にいます。
  23. 20日(はつか!!! )が誕生日です。
  24. 疲れました。二三週間休みたいです。
  25. クソッ!! (im Übrigen heißt "Du Scheißkerl / Arschloch!" クソッタレ aber nicht verraten, von wem Sie das haben...)

Bewertung :
20-24 richtige: Sie haben eine große Portion Eis (mindestens 5 Kugeln) verdient!
19-16 richtige: Eine Kugel Eis!
15-0 richtige: Sie haben schon wieder eine ruhige Kugel geschoben!