Eigenschaftsangabe mit ~らしい/~っぽい

~らしい

Sobald das ~らしい mit einem Nomen kombiniert wird, stellt es in vielen Fällen eine Typisierung dar.
N~らしい gibt einen allgemein anerkannten Idealzustand des Genannten wieder. Unabhängig davon, ob das genannte "Objekt" einen Menschen, eine Sache oder einen Zustand darstellt, assoziiert man mit らしい in aller Regel die qualitative Bestform bzw. die Form, die für das Genannte als sehr typisch gilt. Formal betrachtet wird mit ~らしい eine Adjektivierung des vorangehenden Nomen erzielt. Daher kann die Verbindung N-らしい in verschiedener Weise in Anlehnung an ein VA modifiziert werden und überall dort, wo sonst auch ein "normales" VA vorkommt, auftreten.
Modifikationsbeispiele: N~らしい, N~らしくない, N~らしかった, N~らしくなかった, N~らしくて etc.
Als Übersetzung kommen je nach Kontext u.a. die Suffixe "-haft", "-lich" oder die Formulierung "typisch N" in Frage, wobei wir möglichst in angemessener Weise den fast immer gegebenen positiven Aspekt von らしい berücksichtigen müssen.
Des Weiteren müssen wir zur Kenntnis nehmen, dass nicht jedes beliebige Nomen in diese Form gebracht werden kann. So beschränkt sich das N~らしいauf solche Nomen, die
a.) überhaupt in verschiedenen Erscheinungsformen auftreten können (Palette von positiv über neutral bis hin zu negativ) und
b.) eine gesellschaftlich anerkannte Bestform bzw. typische Form kennen.
Eine Aussage wie 女らしい人 "eine frauenhafte Person" zeigt an, dass der Grad der "Frauenhaftigkeit" bei dieser Person die allgemein anerkannte Bestform bzw. typische Form erreicht. Was jedoch dies im Einzelnen beinhaltet, hängt wohl von diversen Faktoren wie dem jeweiligen Kulturkreis, dem Zeitalter bis hin zum Volksempfinden ab, so dass wir es hier neben der grammatikalischen Funktion mit einer nicht immer unbedingt nachvollziehbaren japanischen Erscheinung zu tun haben. So kann man sowohl im Deutschen als auch im Japanischen zwar 春らしい天気 "Frühlingshaftes Wetter", 夏らしい天気 "sommerliches Wetter, und "秋らしい天気 "Herbstliches Wetter" sagen, weil diese Formulierungen auch nachjapanischem Empfinden etwas Positives oder typisches assoziieren. Ein "winterliches Wetter" dagegen, lässt sich warum auch immer nicht mit らしい bilden. Dasselbe gilt auch für Begriffe, denen man schwerlich typische Attribute (z.B. typische Form bis untypische Form eines Tisches) zuschreiben kann. Die meisten Nomen bewegen sich wohl eher in diesem Bereich und können entsprechend nicht adjektiviert werden. Wenn Sie die Formulierung 大学らしい in einem Satz wie z.B. あの建物は大学らしい。 vorfinden, hängt die Übersetzung zwar sehr vom Kontext ab, aber Sie können zunächst davon ausgehen, dass es sich um eine starke Vermutung "Das da drüben ist wahrscheinlich eine Universität." und nicht etwa um "vorbildlich universitär" o.ä. handelt. Derselbe Satz wird nur im besonderen Fall bedeuten, dass das Gebäude eine "universitäre Ausstrahlung" hat. Etwa: あの建物はとても立派ですね。本当に大学らしいです。 Jenes Gebäude ist aber sehr monumental! Es hat wirklich etwas Universitäres.
Im Folgenden finden Sie einige typische Beispiele von N~らしい aus unserem Vokabular:

男らしい   männlich, mannhaft
女らしい   frauenhaft, weiblich
子供らしい   kindlich
大人らしい   erwachsen, "reif'
お母さんらしい   mütterlich; das, was man von einer Mutter erwartet
あなたらしい   typisch Sie/Du
あの人らしい   typisch er/sie
森さんらしい   typisch für Frau Mori, so wie man es von Frau Mori erwartet
日本人らしい   japanerhaft, wie die Japaner sein sollten
ドイツ人らしい   typisch für einen Deutschen
学生らしい   studentenhaft
春らしい   frühlingshaft
夏らしい   sommerlich
秋らしい   herbstlich
クリスマスらしい   weihnachtlich etc. etc.

Beispielsätze:

本当に秋らしい天気ですね。  
Es ist aber ein wirklich herbstliches Wetter, nicht wahr!

それは日本人らしい考え方です。  
Das ist eine sehr japanische Denkweise.

ミヒャエルちゃんは子供らしくて、かわいいです。  
Michael ist kindlich und lieb.

森さんの子供は全然(ぜんぜん)遊ばないで勉強ばかりしています。あまり子供らしくないです。
Das Kind von Frau Mori spielt überhaupt nicht und lernt immer nur. Es ist nicht gerade kindlich.

田中さんは会社が終わってすぐに家へ帰りました。本当ですか。あの人らしくないです。  
Herr Tanaka ist sofort nach Firmenschluss nach Hause gegangen. Ist das wirklich wahr? Das passt aber nicht zu ihm./Es entspricht nicht seiner sonstigen Art./"Das ist aber nicht Tanaka-haft."

着物(きもの)を着ている女の人はとても女らしいと日本人が言っていました。
Frauen, die Kimonos tragen, sind sehr frauenhaft, sagte ein Japaner.

まさこさんはまた財布(さいふ)()としたんですよ。それはまさこさんらしいですね。
Masako hat wieder ihr Portemonnaie verloren. Das ist aber wieder typisch Masako!

ここから見た景色は、デユースブルクらしくなくてきれいです。  
Die Aussicht, die man von hier aus hat, ist für Duisburg untypisch schön.

今日は、まだご飯らしいご飯を食べていないんです。  
Heute habe ich noch nichts Nennenswertes gegessen./Nichts gegessen, was man Essen nennen könnte.

この(とお)りはとてもドイツらしいので、外国の人がよく観光(かんこう)で見にきます。
Da diese Straße sehr deutsch aussieht, kommen die ausländischen Gäste (aus touristischen Gründen) häufig hierher, um sie zu sehen.

昔は大学生らしい学生が大勢(おおぜい)いましたが、今はどうですか。
Früher gab es viele Studenten, die universitär wirkten (studentenhaft waren). Wie sieht es heutzutage aus?

昨日見た"Indiana Jones part VII"は本当にアメリカ映画らしい映画でした。  
Der gestrige "Indiana Jones Teil VII" war wirklich ein typisch amerikanischer Film.

~っぽい

Neben der Formulierung mit ~らしい gibt es eine weitere Möglichkeit, bestimmte Eigenschaften hervorzuheben. Dies geschieht mit Hilfe der Endung ~ぽい, die sich genau wie ~らしいverbaladjektivisch verhält. Auch wenn ~っぽいin einigen Fällen auch an VA (z.B. 安い→安っぽい oder alle Farbadjektive) und V (z.B. 忘れる→忘れっぽい, あきる→あきっぽい, 怒る→怒りっぽい etc.) anschließbar ist und diverse Funktionen besitzt, soll dieser Ausdruck hier nur als Pendant zu ~らしい, d.h. als eine Endung, die an bestimmte Nomen anschließbar ist und diese adjektiviert, betrachtet werden. Die Besonderheit von っぽい liegt darin, dass diese Endung eine Abweichung des betreffenden Nomen von seinem ursprünglichen Charakter wiedergibt. Die Wirkung dieser Abweichung kann kontextabhängig sowohl in positiver als auch negativer Richtung verlaufen.
Übrigens kommt der Unterschied zu ~らしいim Extremfall von ~っぽいam besten zur Geltung; dann nämlich, wenn das Nomen eine so negativ bzw. gravierend wirkende Abweichung vom Ursprung erlebt, dass es den Eindruck hinterlässt, als ob es sich zum Gegenteil von sich selbst verwandelt hätte. In diesem Sinne stellt der Ausdruck 子供らしい("kindlich") das Idealbild eines Kindes dar, während 子供っぽい eben das negative Gegenteil von 大人らしい ("erwachsen"), also "kindisch" bedeutet. Die allgemeine Übersetzung von ~っぽい in unserem Zusammenhang lautet "wie ein … wirken", die je nach dem Kontext präzisiert werden kann.
Im Rahmen unserer Kenntnisse können nur relativ wenige Nomen mit ~っぽいverbunden werden:

男っぽい(おとこっぽい)   wie ein Mann wirken (maskulin wirken)
女っぽい(おんなっぽい)   wie eine Frau wirken (=u.a. auch "weibisch") (feminin wirken)
子供っぽい(こどもっぽい)   wie ein Kind wirken (=kindisch) (infantil wirken)
大人っぽい(おとなっぽい)   wie ein Erwachsener wirken (=gereift) nur positiv!!!
水っぽい(みずっぽい)   wie Wasser wirken (=wässrig)
学生っぽい(がくせいっぽい)   wie ein Student wirken (=studentenhaft)
会社員っぽい(かしゃいんっぽい)   wie ein Firmenangestellter wirken
ドイツ人っぽい(ドイツじんっぽい)   wie ein Deutscher wirken (=u.a. auch "verdeutscht")
Beachten Sie bitte, dass jedes Wort, das mit ぽい verbunden ist, kurz ausgesprochen wird. Mit anderen Worten steht zwischen dem Nomen und der Endung ぽいimmer ein kleines tsu ("っ"). (siehe Wortliste)



Beispiele:

森さんは女らしい人ですが、森さんの(いもうと)男っぽいです。
Frau Mori ist eine frauenhafte Person, aber ihre jüngere Schwester wirkt maskulin.

あの男の人はずいぶん女っぽい服を着ています。  
Jener Mann hat eine ziemlich feminin wirkende Kleidung an.

ミヒャエル君はもう20歳(はたち)なのですが、まだ子供っぽいです。
Michael ist bereits 20, ist aber noch infantil.

大人っぽい感じの人が好きです。  
Ich mag Menschen, die erwachsen wirken.

このワインはちょっと水っぽい味ですね。
Dieser Wein schmeckt ein wenig wässrig.

田中さんは去年大学を卒業して、会社員になりました。だからまだ学生っぽいです。  
Herr Tanaka hat letztes Jahr das Studium absolviert und ist Angestellter geworden. Deshalb wirkt er noch studentenhaft.

ミヒャエル君はいつもネクタイを締めて、背広を着ているので、全然(ぜんぜん)学生っぽくないです。会社員っぽいんです。
Michael trägt immer eine Krawatte und einen Anzug, so dass er überhaupt nicht studentenhaft wirkt. Er wirkt in der Tat wie ein Angestellter.

森さんはもう10年ドイツに()んでいます。だから考え方もずい分ドイツ人っぽくなってしまっています
Frau Mori lebt schon seit 10 Jahren in Deutschland. Deshalb hat sich ihre Denkweise auch ziemlich verdeutscht.