Januar 2018

Aufkommen und Vergehen

In der dritten Funktion können wir eine ziemlich genaue Trennung zwischen ~てくる und ~ていく feststellen. V~てくる in dieser Funktion deutet auf das natürliche Aufkommen eines Phänomens hin. Eine Sache im weitesten Sinne taucht ohne das Zutun des Handlungsträgers auf und erreicht den Betrachterzeitpunkt. Dabei geht es neben Erscheinungen in der Natur (Regen, Wind etc.) hauptsächlich um mentale und sensitive Phänomene wie ...

zusammengesetzte Wörter 複合語

Zusammengesetzte Wörter (複合語(ふくごうご)) sind kein Privileg der japanischen Sprache. So gibt es im Deutschen auch entsprechende Kombinationen aus zwei oder mehr Wörtern wie Fuß + Ball, hoch + Druck + Gebiet, Doppel + Cheeseburger etc. etc. Im Japanischen werden solche Wortzusammensetzungen auf verschiedene Weisen gebildet, wobei zunächst folgende zwei Möglichkeiten generell vorkommen. Zum einen werden zwei ...

V~はじめる

Die Zusammensetzung V~はじめる (Anschluss: i-Laut bei 強V) zeigt an, dass eine Aktion ab einem bestimmten Zeitpunkt beginnt. Die Übersetzung lautet entsprechen: „etwas zu tun beginnen“. (z.B. 食べはめる „zu essen beginnen“) Diese Formulierung zeigt in der Regel einen ziemlich genauen Zeitpunkt des Beginns eines klaren zeitlichen Ablaufs an. V~はじめる macht also die erste Phase eines zeitlichen Verlaufs, nämlich – beginnen → sich fortsetzen → und enden – aus. Des Weiteren spiegelt diese Formulierung eine eher gemächliche, gut beobachtbare Aktion ...

V~だす

Ähnlich wie beim V~はじめる gibt die Formulierung V~だす (abgeleitet vom V 出す „hinaustun, herausrücken“) den Beginn einer Aktion wieder. Bei ~だす ist jedoch der genaue Zeitpunkt des Beginns häufig nicht feststellbar. Mit V~だす drückt man somit eher den Aspekt des plötzlichen bzw. unerwarteten Beginns aus. Dabei liegt das Augenmerk hier auf den unmittelbaren Startpunkt der Aktion, aber nicht auf den weiteren Verlauf. Die deutsche Übersetzung ...

V~かける

Je nach Art des Verbs lassen sich bei der Kombination V~かける zwei Bedeutungen ableiten.
...

V~つづける

In der Formulierung V~つづける wird weitestgehend die Grundbedeutung des Verbs 続ける „sich fortsetzen“ beibehalten. Je nach vorangestelltem Verb kann V~つづける mit den Präfixen „weiter-“, „durch“ oder mit den Formulierungen „dauernd“, „ununterbrochen“ oder „immer wieder“ übersetzt werden. Mit anderen Worten kann es eine dauernde Fortsetzung einer irgendwann begonnenen Aktion, aber auch eine ständige Wiederholung ein und ...

V~おわる/V~おえる

Die Formulierung V~おわる wird hauptsächlich an transitive, kontinuierliche Verben angeschlossen und zeigt, wie die Grundbedeutung von 終わる (enden) schon darauf hindeutet, dass Ende einer Aktion an.
Entsprechend lautet die Übersetzung auch „etwas geht zu Ende“. Oft kann dabei auch das verbale Präfix „fertig-“ (fertigessen, fertigmachen etc.) hier eingesetzt werden. Je nach Kontext lässt sich diese Formulierung auch mit ihrem transitiven …

V~きる

Bei der Formulierung V~きる kann zunächst die Bedeutung festgestellt werden, dass die vorangehende Aktion vollkommen erreicht und somit komplett abgeschlossen wurde. Im Gegensatz zur Formulierung V~おわる/おえる, in der es um die Beendigung einer Aktion, also um die Hervorhebung des abschließenden Teils einer Aktion ging, liegt bei V~きる Die Betonung auf dem Ausschöpfen eine Aktion und nicht so sehr auf dem Abschluss selbst. Mit anderen Worten bedeutet ein Satz wie 本を読み終わる。 „Ein Buch fertiglesen.“ eine Aktion, die man …

Ausdrücke des Grades, insbesondere des Schwierigkeitsgrades

In den folgenden Abschnitten werden nun drei Zusammensetzungen behandelt die den Ausdruck des Grades bzw. Schwierigkeitsgrades wiedergeben.

~すぎる

Im Gegensatz zu den bisher hier behandelten Zusammensetzungen zeichnet sich ~すぎる dadurch aus, das es sich mit allen Prädikatswörtern kombinieren lässt. Dabei können bei einer verbalen Zusammensetzung zwei Bedeutungen von V~すぎる festgestellt werden. Auf einer Seite wird das Verb すぎる (過ぎる „passieren“, „überschreiten“) beinahe in seiner ursprünglichen Bedeutung benutzt. V~すぎる gibt das lokal bezogene Vorbeigehen wieder. ~すぎる kann in dieser Funktion so gut wie nur mit den beiden Verben der Fortbewegung 通る …

V~やすい

Der Anschluss V~やすい leitet sich vom VA 易い (leicht, einfach) ab und wandelt das vorangehende Verb zu einem Verbaladjektiv um. In den meisten Fällen wird das V~やすい nach der Formel
N は/が V やすい benutzt, sodass die Eigenschaft sich unmittelbar auf das Thema bzw. Subjekt des Satzes bezieht. Der Handlungsträger zeigt eine für ihn …

Seiten

Neuester Inhalt

来生愛、管理官
来生愛、管理官
来生愛、管理官
来生愛、管理官
来生愛、管理官

Neueste Kommentare